Das war knapp…

        

Das war knapp. Heute um kurz nach kam der Zusteller von FedEx und überreichte mir das langersehnte *DS-2019** Formular.

Nun hatte ich alle Papiere für den Botschaftstermin zusammen. Die Formulare DS-156, DS-157, DS-158 konnte ich mir online mit den Eingaben auf The Visa Information Service of the U.S. Diplomatic Mission to Germany generieren lassen. Dies hat mir eine Menge Arbeit erspart. Und da anscheinend morgen jemand abgesprungen ist, hab ich mir da auch noch den Termin gesichert. Einziger Haken: Das ganze findet um 08:00 Uhr morgens statt.

Den Nachweis über die gezahlte Visagebühr erhielt heute morgen per Mail. Auch hiervon ist ein Ausdruck mitzubringen.

Eine letzte Sache gab es dann heute doch noch zu erledigen. Ich musste die SEVIS-Gebühr anweisen. Dies konnte ich erst mit den Informationen auf dem DS-2019 tun. Hoffentlich begnügen die sich morgen in der Botschaft mit dem vorläufigen Zahlungsnachweis.

comments powered by Disqus